Loading...
HGT2018-12-05T12:55:53+00:00

Informationsveranstaltung

kostenfrei und unverbindlich

Sa. 12.01.2018 10-11:30Uhr

Bitte anmelden!

Kontakt

Jeder lebt sein Leben selbst! Mit dem Hildesheimer Gesundheitstraining befreien Sie sich selbst –
zum Beispiel von Allergien.

HGT – EINLEITUNG

Wussten sie, dass Gedanken und Gefühle die Aktivität der Gene steuern? Sie können damit vielfältige Wirkungen im Körper auslösen! Nicht nur die Psychosomatik und die Psychoneuroimmunologie, sondern auch die Genforschung haben gezeigt, wie stark Gedanken und Gefühle die körperliche Verfassung und die Gesundheit beeinflussen.

Diese Erkenntnisse nutzen Sie als Teilnehmer des Hildesheimer Gesundheitstrainings (HGT) für sich! Mit Hilfe des Trainings entdecken Sie die Wirkung von Gedanken und Gefühlen für Sie persönlich. Und lassen Sie sich überraschen, wie sich Ihre Fähigkeiten erweitern, etwas für Sie selbst, für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun.

DER WUNSCH GESUND ZU SEIN!

Wem würdest Du das HGT empfehlen?

Birgit Mende 29.07.2016: Ich würde es jedem empfehlen, der irgendwo Schmerzen hat oder eingeschränkt ist und dem kein Anderer helfen kann.

Erik von Hoerschelmann 11.08.2016: Allen, die ein Interesse daran haben gesund zu sein und die sich vielleicht schon lange mit irgendwelchen Beschwerden rumquälen, die Lust haben sich mit sich und ihrem Körper auseinander zu setzen.

Ingrid Rodermund 12.08.2016: Ich würde das Training jedem empfehlen, der das Gefühl hat er ist in einem Teufelskreis und weiß nicht wie er wieder rauskommt, die Leute werden bei Dir wunderbar untergebracht.

Emelie Hartmann 16.12.2016: Das Training würde ich jedem empfehlen, der dazu bereit ist etwas zu verändern und begeistert davon ist, auch weil man sich danach einfach besser fühlt.

WEITERE ERFAHRUNGEN VON TEILNEHMERN AUF YOUTUBE:

Youtube

Was ist HGT

Mit dem Hildesheimer Gesundheitstraining (HGT) fördern Sie Ihr Wohlbefinden, Ihre Lebensqualität, Ihre Heilungsprozesse und Ihre Gesundheit selbst. Es wurde an der HAWK Hildesheim-Holzminden-Göttingen entwickelt und in Zusammenarbeit mit mehreren Kliniken evaluiert. Unterschiedliche Formen des Trainings unterstützen die Heilung. Es gibt Varianten für Menschen mit chronischen Rückenproblemen, Menschen die mit Krebs erkrankt sind, Menschen die unter Allergien und Asthma leiden und Menschen mit Bluthochdruck. Eine Variante des HGT lindert chronische Schmerzen. Die Gesundheitssupervision dient zur Stressbewältigung, Vorbeugung von Erkrankungen und zur Gesundheitsförderung.

Mit der Hilfe dieses Gesundheitstrainings erweitern Sie Ihre Fähigkeiten, selbst viel für sich – für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – zu tun, und das auf Dauer. Sie entdecken, wie kraftvoll Ihre Gedanken und Gefühle Ihre körperliche Verfassung und Ihre Gesundheit beeinflussen und lernen sich von Belastungen, negativen Gefühlen und Stress zu befreien, so können Sie sich endlich wieder erholen.
Das Training unterstützt Sie bei der Suche nach Ihren persönlichen Zielen, die auf Gesundheit und eine positive Zukunft ausgerichtet sind. Sie erfahren Möglichkeiten, konstruktiv mit einer Überlastung umzugehen, Alternativen zu entwerfen und Schutzmechanismen zu entwickeln um die Gesundheit zu fördern bzw. zu bewahren. Neben theoretischem Hintergrundwissen (Zusammenhänge von Psychosomatik, Lebensbedingungen und Konflikten) erwerben Sie praktisch anwendbare Fähigkeiten, die es Ihnen auch nach dem Training ermöglichen, das Erlernte nachzuvollziehen und auf neue Fragestellungen anzuwenden. Den Ablauf des Trainings und seine genauen Inhalte erfahren Sie ganz unten.

Die Varianten:

Das Training wurde an der Fachhochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen unter der Leitung von Prof. Dr. Gerhart Unterberger von einem interdisziplinären Team entwickelt und an mehreren Kliniken mit Forschungsmitteln des Landes Niedersachsen wissenschaftlich überprüft. Die Ausbildung zum HGT-Trainer ist von der Akademie für ärztliche Fortbildung anerkannt.

Chronische Rückenschmerzen

Allergie und Asthma

Krebs

Hoher Blutdruck

Ergebnisse

Seit Januar 2002 habe ich bis heute 71 Trainings mit insgesamt 621 Teilnehmern geleitet. Befragungen dieser Absolventen drei Monate und mehr als 2 Jahre nach Trainingsabschluss bestätigen die gute Wirksamkeit. Auf meine Frage: „Wenn Sie Ihr Befinden vor und nach dem Training vergleichen, wie geht es Ihnen jetzt nach dem HGT?“ antworten 339 von 446 Befragten (76%) 3 Monate nach dem Training: „Besser!“ und noch mehr als 2 Jahre später meinen 227 von 291 Befragten (78%), es gehe Ihnen besser als vor dem Training.

Über Ihr Fühlen und Denken beeinflussen Sie Ihren Körper und die Heilungsprozesse positiv.

Lerninhalte

Der Teilnehmer wird durch eine Reihe von Übungen geführt. Dadurch lernt er sich selbst auf neue Weise kennen. Er erlernt Techniken zur sofortigen Entlastung. Er formuliert seine Ziele in einer Weise, die sein Körper versteht. Einschränkende Überzeugungen und belastende Glaubenssätze werden entkräftet. Heilung wird mit verschiedenen Übungen auf den Weg gebracht. Das gesunde Leben wird an die Gegebenheiten angeglichen und so gefestigt, dass es auf Dauer Bestand hat.

Sie erfahren wie Sie

sich von Belastungen, negativen Gefühlen und Stress befreien

Ihre Selbstheilungskräfte nutzen

Medikamente und medizinische Therapie vollständig wirken lassen

Ihr Gesundheitsziel wirksam formulieren

Wege zu kraftvoller Ruhe und tiefer Entspannung für sich nutzen

Ihr Immunsystem unterstützen

Heilungsblockaden entkräften

Ihren eigenen Weg zur Gesundheit gehen

Teilnahmebedingungen

Das Training kann keine Psychotherapie ersetzen, es erfordert eine normale psychische Belastbarkeit.

Ablauf

Das HGT umfasst 24 Zeitstunden, die wöchentlich in Einheiten zu 3 Stunden in einer Gruppe von wenigstens 6 bis maximal 12 Teilnehmern durchgeführt werden. Die Atmosphäre in der Gruppe werden Sie als angenehm und lebendig kennen lernen. Der Einzelne arbeitet dabei für sich an seinen eigenen Themen ohne die Inhalte zu offenbaren. – Materialien und CD’s mit Trancen (Fantasiereisen mit Musikbegleitung zur Selbstheilung), die auch zwischen den Einheiten täglich zu Hause gehört werden, erleichtern die Entwicklung von Lösungsstrategien. In tiefer Entspannung werden wichtige Fragen mit Abstand und Gelassenheit bearbeitet, Ruhe, Kraft und Lebendigkeit erlebt.

So können Sie Ihr Gesundheitsziel wirksam formulieren, sich von Konflikten, negativen Gefühlen und Stress befreien und Ihr Immunsystem bei seinen Aufgaben unterstützen. Sie lernen, Ihren Gesundungsprozess optimal zu fördern und Medikamente und medizinische Therapie vollständig wirken zu lassen. So können Sie die wirklich wichtigen Schritte auf dem Weg zur Gesundheit gehen:
1. Einheit: Kennenlernen, das HGT, wie erlebe ich die Welt?, tiefe Entspannung.
2. Einheit: Neue Ressourcen schaffen: Individuelle Wege zur Trance, Heilungshemmungen erkennen, Techniken für ein gutes Alltagserleben.
3. Einheit: Vorbedingungen der Erkrankung erkennen, Rahmenbedingungen und die „positive Absicht“ eines Verhaltens verstehen, mit „Teilpersönlichkeiten“ arbeiten.
4. Einheit: Der Schlüssel zur Heilung: Die Formulierung des persönlichen Gesundheitsziels, Entkräftung einer einschränkenden Überzeugung.
5. Einheit: Einen einschränkenden zentralen Glaubenssatz verändern.
6. Einheit: Verschiedene Selbstheilungstechniken erlernen.
7. Einheit: Entdecken eigener Werte und der Werte nahestehender Personen zur Anpassung des Gesundheitsziels.
8. Einheit: Erarbeiten einer Zielhaltung. Das Gesundheitsziel erleben, so, dass es tatsächlich erreicht wird.